Grettstadt

Defibrillator für Geschäftsstelle der VR-Bank in Grettstadt

Gemeinsam mit der Gemeinde Grettstadt installierte die VR-Bank Schweinfurt eG im Eingangsbereich der Geschäftsstelle Grettstadt einen Defibrillator, der rund um die Uhr zugänglich ist, heißt es in einer Pressemitteilung.
Die VR-Bank-Geschäftsstelle Grettstadt erhielt einen Defibrillator. Im Bild, von links: Matthias Klinger, Vermögensberater-Direktor Wolfgang Schech, Vorstand Ewald Vögler, Bürgermeister von Grettstadt, Brigitte Fritsch-Emmert, Filialberaterin. Foto: Kerstin Schmitt
Gemeinsam mit der Gemeinde Grettstadt installierte die VR-Bank Schweinfurt eG im Eingangsbereich der Geschäftsstelle Grettstadt einen Defibrillator, der rund um die Uhr zugänglich ist, heißt es in einer Pressemitteilung.Die Anschaffungskosten seien von der VR-Bank Schweinfurt komplett übernommen worden, damit im Notfall nicht nur Kunden oder Mitarbeitern der Bank, sondern jedem Betroffenen geholfen werden könne.Das Gerät ist in einem Wandkasten untergebracht und kann auch von Laien ohne Gefahr bedient werden, da es alle erforderlichen Schritte selbstständig anzeigt.Weiter heißt es in der Mitteilung: ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen