Ebrach

Delegation aus der Ukraine besucht den Forstbetrieb Ebrach

Auf Einladung des bayerischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten besuchte eine Delegation von Forstchefs aus der Ukraine den Forstbetrieb Ebrach. Ziel war es, die Naturschutz-orientierte Laubwaldbewirtschaftung kennenzulernen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.
Die Forstexperten aus der Ukraine am Fuß eines Methusalembaumes in der AbteilungGlockengraben des Forstreviers Schmerb. Rechts: Revierleiter Andreas Balling vom Forstbetrieb Ebrach Foto: StMELF/Christian Wild
Auf Einladung des bayerischen Ministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten besuchte eine Delegation von Forstchefs aus der Ukraine den Forstbetrieb Ebrach. Ziel war es, die Naturschutz-orientierte Laubwaldbewirtschaftung kennenzulernen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Der stellvertretende Ebracher Forstbetriebsleiter Daniel Steuer informierte die Delegation über das Konzept der Bayerischen Staatsforsten. Die Delegation wurde vom Waldbauprofessor Vasyl Lavnyy von der Forstuniversität Lviv (Lemberg) geleitet. Die Führung im Revier Schmerb übernahm der zuständige Revierleiter Andreas Balling.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen