Geldersheim

Dem Ortskern wieder ein Gesicht gegeben

Es durfte festlich "getafelt" werden, beim Ehrenabend im Fränkischen Hof: Die "Interkommunale Allianz Oberes Werntal" bedankte sich bei mehr als 40 Teilnehmern, die in den Jahren 2012 bis 2018 das Tor ihres energetisch oder anderweitig sanierten Anwesens geöffnet hatten, zu den "Tagen der Innenentwicklung".
"Aus alt mach neu" im Oberen Werntal: In Geldersheim ehrte die Interkommunale Allianz herausragendes Engagement für fränkische Baukultur und Innenentwicklung. Foto: Uwe Eichler
Es durfte festlich "getafelt" werden, beim Ehrenabend im Fränkischen Hof: Die "Interkommunale Allianz Oberes Werntal" bedankte sich bei mehr als 40 Teilnehmern, die in den Jahren 2012 bis 2018 das Tor ihres energetisch oder anderweitig sanierten Anwesens geöffnet hatten, zu den "Tagen der Innenentwicklung". Getafelt wurde nicht nur am Buffet. Eine Ehren-Tafel erinnert nun jeden stolzen Haus- oder Hofbesitzer an das Geleistete. Es gehe darum, fränkische Baukultur zu erhalten und dem "Sterben der Altorte entgegenzuwirken", sagte Bürgermeister Oliver Brust.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen