Schweinfurt

Demo für einen Weihnachtszirkus ohne Tiere

Demo für einen Weihnachtszirkus ohne Tiere in Schweinfurt.
Demo für einen Weihnachtszirkus ohne Tiere in Schweinfurt. Foto: Christian Ortloff

Einen Tag nach Weihnachten von 13.30 bis 15.30 Uhr demonstrierten 25 Personen, organisiert von der V-Partei³ von Unterfranken, für einen Weihnachtszirkus ohne Tiere in Schweinfurt am Volksfestplatz. Mit der Begründung „Zirkus ja, aber ohne Tiere“ haben die Demonstranten, vertreten durch die Organisationen V-Partei³, PETA 2, WATU, Ariwa und Animal Equality, ihren Unmut dazu geäußert. Die Organisationen fordern einen Weihnachtszirkus ohne Tiere in Schweinfurt. Nur wenige europäische Länder lassen Wildtiere im Zirkus noch uneingeschränkt zu. Damit gehört Deutschland zu den traurigen Schlusslichtern im Tierschutz, so die Mitteilung. In 26 Ländern sind bereits bestimmte oder alle Tierarten im Zirkus verboten. Derzeit läuft eine Online-Petition über Change.org mit dem Link: bit.ly/2Tftg5M , an der sich alle Bürger beteiligen können.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Zirkus und Varieté
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!