REGION STEIGERWALD

Denzlers Erbe beschädigt

Entsetzen bei den Grünen zu der Nachricht, dass die Staatsregierung und der neue Bamberger Landrat Johann Kalb das kürzlich ausgewiesene Waldschutzgebiet „Der Hohe Buchene Wald“ nahe Ebrach wieder außer Vollzug gesetzt haben.
Umstritten: Schutzgebiet im Steigerwald. Foto: Foto: Jürgen Haug-Peichl
Entsetzen bei den Grünen zu der Nachricht, dass die Staatsregierung und der neue Bamberger Landrat Johann Kalb das kürzlich ausgewiesene Waldschutzgebiet „Der Hohe Buchene Wald“ nahe Ebrach wieder außer Vollzug gesetzt haben. „Der neue Landrat arbeitet gegen die Interessen seines Landkreises und seiner Bevölkerung. Er missachtet eindeutig einen Kreistagsbeschluss vom Dezember 2010, den sein Vorgänger Denzler umgesetzt hatte“, moniert Kreisrat Andreas Lösche in einer Pressemitteilung des Kreisverbands der Grünen Bamberg Land. Dies zeige vor allen Dingen ein „ziemlich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen