Gerolzhofen

Der ADAC-Prüfdienst kommt

Der ADAC Prüf-Truck machte an zwei Tagen wieder Station auf der Kartbahn der Motorsportvereinigung Gerolzhofen. Foto: Archiv Günter Engert

Der Prüfdienst-Truck des ADAC Nordbayern macht wieder einmal auf der Kartbahn der Motorsportvereinigung Gerolzhofen in der Dingolshäuser Straße Station. Termine sind der 18. und der 19. Februar 2020. Dort ist er an beiden Tagen jeweils von 10 bis 13 und von 14 bis 18 Uhr im Einsatz. ADAC-Mitglieder können kostenlos ihre Bremsen und Stoßdämpfer testen lassen und eine dritte Prüfart aus folgendem Angebot selbst wählen: Reifenprofilmessung, Batterie-Test, Beleuchtungstest oder Bremsflüssigkeitstest. Nicht-Mitglieder können kostenlos nur eine Prüfart aus dieser Angebotspalette auswählen. Gegen Gebühr ist auch das Auslesen des Fehlerspeichers möglich. Der Prüfdienst des ADAC Nordbayern ist seit über 40 Jahren in rund 100 Städten und Gemeinden unterwegs, um nach dem Motto "Sichere und geprüfte Autos führen zu sicheren Straßen" durch kostenfreie Fahrzeugprüfungen einen wesentlichen Beitrag zur Verkehrssicherheit zu leisten.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Klaus Vogt
  • ADAC
  • Auto
  • Verkehrssicherheit
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!