EUERBACH

Der Bibelgarten weckt Ahnungen vom Paradies

In der Euerbacher Kirchenburg findet man Blumen und Pflanzen, die in der Bibel genannt werden. Besucher des Gemeindefestes am Sonntag können sich bei Führungen informieren.
Brigitte Goss, Kreisfachberaterin für Gartenbau und Landespflege des Landratsamtes, und Albrecht Garsky, Leiter der katholischen Erwachsenenbildung Schweinfurt, referieren am Sühnekreuz des Bibelgartens der Kirchenburg Euerbach über die ... Foto: Foto: Charlotte Wahler
Ziemlich viele Menschen träumen vom Paradies oder haben Sehnsucht, dorthin zu gelangen, sei es in die Südsee oder in die Arme von zahlreichen Jungfrauen. Das wahre Paradies dürfte zwischen Euphrat und Tigris gelegen haben, dort, wo heutzutage vieles von Krieg und Bomben verwüstet ist – und das ursprünglich persische Wort bedeutet schlicht einen umfriedeten Garten.