Gerolzhofen

Der Frosch unter dem Maibaum

Rund 80 Besucher kamen zum traditionellen Froschkonzert des Gerolzhöfer Gesangvereins "Liederkranz" in den Spitalgarten. Drei Chöre sorgten für eine gute Unterhaltung.
Der Traditionschor des "Liederkranzes" eröffnete das Froschkonzert im Spitalgarten. Foto: Klaus Vogt
Obwohl es empfindlich kühl war und das Sitzen auf den aufgestellten Bierbänken eigentlich nur mit Isolierkissen und Decke einigermaßen gemütlich war, kamen rund 80 Besucher zum traditionellen Froschkonzert des Gerolzhöfer Gesangvereins "Liederkranz" in den Spitalgarten. Drei Chöre sorgten für eine gute Unterhaltung. Früher fanden diese Freiluft-Konzerte immer in der Bleichstraße vor dem Brunnen an der ehemaligen Steinmühle der Familie Adams statt. Der kleine Froschkönig auf dem Brunnenstein mit seiner goldstrahlenden Messingkrone (die aber schnell geklaut worden war) gab dem Konzert seinen Namen. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen