GEROLZHOFEN

Der Tisch ist reich gedeckt mit Jobs

Alle haben es geschafft: Die 110 Absolventen der Mittleren Reife an der Ludwig-Derleth-Realschule auf der Tribüne der Dreifachhalle im Schulzentrum. Foto: Norbert Finster

110 Absolventen, 110 Abschlusszeugnisse. Alle Prüflinge an der Ludwig-Derleth-Realschule haben ihr Zeugnis, das ihnen die Mittlere Reife bescheinigt, in Händen.

Sehr originell verlief an manchen Stellen die Verabschiedung der fünf zehnten Klassen in der Dreifachturnhalle. Statt einer Ansprache stellte sich zum Beispiel Lehrer Bernd Schmiedel, Klassenleiter der 10 a, vor seine Klasse, setzte sich einen Hut auf, um ihn sogleich wieder zu ziehen, als Zeichen der Anerkennung für die Leistung der Schüler.

Nur vier Worte nahm Klassenleiter Diana Dickmeis (10b) zum Abschied in den Mund: „Gut gemacht. Macht's gut.“ Gar nur mit der Hälfte kam Barbara Müller (10 c) aus: „Game over.“ Im Gegenzug hatten fast alle Klassen kleinen Geschenke für die Lehrer, die sie meist selbst gebastelt hatten.

Für die an diesem Abend verhinderte zweite Konrektorin Silke Loder sagte Schulleiter Harald Pitter zu Beginn, nicht nur die Lehrer, auch die Eltern müssten die Jugendlichen jetzt loslassen.

Mit der Mittleren Reife stehe den Schülern nun Bildung und Wissen zur Verfügung, die ihnen viele Wege von der Lehre in einem Handwerksberuf bis zur Fortsetzung der Schullaufbahn bis zur Hochschule ermöglichen, sagte stellvertretende Landrätin Christine Bender. Momentan sei der Tisch in allen Ausbildungsberufen reich gedeckt. Eins lag Bender besonders am Herzen: Sie können ruhig mal ausfliegen, aber bitte kommen sie wieder. Wir brauchen sie.“ Ein Appell also, die Region nicht durch Abwanderung ausbluten zu lassen.

Ingrid Feil, Kulturreferentin des Stadtrats, muste kurzfristig für Bürgermeister Thorsten Wozniak als Vertreterin der Stadt einspringen und löste ihre Aufgabe ohne Manuskript. „Riskiert was, macht auch mal was falsch, aber trefft Entscheidungen und tragt die Verantwortung dafür“, rief sie den Entlassschülern zu.

Nach dem „großen Erfolg“, die Mittlere Reife bestanden zu haben, stehen jetzt die nächsten Etappen an. „Irgendwie geht das alles ganz schnell, auch für uns Eltern“, empfand Elternbeiratsvorsitzende Barbara Stanzel. Die Eltern müssten akzeptieren, dass das Kind jetzt kein Kind mehr sei.

„Sucht euch einen Beruf, wo ihr Talent habt“, empfahl Fördervereinsvorsitzender Dieter Kerzdörfer. Der Beruf sei aber nicht alles, auch soziales Engagement in der Gesellschaft sei wichtig.

Jeder fünfte Absolvent hatte in diesem Schuljahr eine Eins vor dem Komma, zeigte sich Schuleiter Pitter stolz. Er ist überzeugt, dass die Jugendlichen an der Schule aber nicht nur Wissen und Leistungsbereitschaft, sondern auch Herz und Charakter vermittelt bekommen haben. Das gelte auch für vier wichtige Werte: Respekt, Toleranz, Demokratie und Völkerverständigung.

Zusammen mit Konrektor Gerhard Hartmann und den Klassenleitern händigte Pitter dann die Zeugnisse aus. Das Schulorchester unter Leitung von Musiklehrer Stefan Meusert umrahmte die Feier vor der mit Eltern und Angehörigen voll besetzten Tribüne. Bei einer separaten Veranstaltung hatte die Schule bereits ihre besten ausgezeichnet: Hier die Namen (in Klammern die Sponsoren für die überreichten Preise):

Physik: Ludwig Birkle (Rewe Götzelmann Gerolzhofen), Mathematik I: Ludwig Birkle (Unterfränkische Überlandzentrale). Mathematik II: Svenja Krämer (Unterfränklische Überlandzentrale), Französisch: Paula Greb (Saint Gobain Abrasives), Englisch: Adrian Lommel (Kreissparkasse Gerolzhofen), Deutsch: Pia Lurz, mit Gesamtnote 1,17 gleichzeitig Schulbeste (Buchhandlung Teutsch am Turm), Betriebswirtschaft/Rechnungswesen: Svenja Krämer (VR-Bank Gerolzhofen) und Sozialwesen: Pia Lurz (Förderverein der Realschule).

Die Absolventen an der Ludwig-Derleth-Realschule

Sinad Ali (Prichsenstadt), Maximilian Bandi (Frankenwinheim), Lena Bayer (Michelau), Max Bayerlein (Grettstadt), Daniel Becker (Gerolzhofen), Qendrim Berbatovci (Gerolzhofen), Max Bernhardt (Gochsheim), Maximilian Binöder (Gerolzhofen), Ludwig Birkle (Gochsheim), Moritz Buchholz (Prichsenstadt), Stefanie Bürger (Kolitzheim), Nikolas Christian (Michelau), Jonas Cronau (Frankenwinheim), Vanessa Dietz (Grettstadt), Daniela Dori (Gochsheim), Laura Drescher (Sulzheim), Selina Dusold (Oberschwarzach), Simon Eberlein (Kolitzheim), Simon Eschenbacher (Lülsfeld), Ann-Kathrin Feldner (Kolitzheim), Benedikt Feller (Gerolzhofen), Emma Feustel (Grettstadt), Alfred Friedrich (Lülsfeld), Julia Fuchs (Gerolzhofen), Christina Gernert (Donnersdorf), Melissa Gertschnig (Gerolzhofen), Paula Greb (Sulzheim), Lisa Groha (Dingolshausen), Lisa Gröpl (Sulzheim), Lukas Gröpl (Gerolzhofen), Jana Hauck (Grettstadt), Nils Haupt (Volkach), Mario Heilmann (Michelau), Hendrik Heimrich (Sulzheim), Sophie Herkert (Sulzheim), Kilian Heß (Kolitzheim), Yvonne Heumann (Wiesentheid), Julian Hillenbrand (Gerolzhofen), Michelle Hofmann (Bergrheinfeld), Daniel Jarman (Wiesentheid), Julia Kaufer (Sulzheim), Simon Keilholz (Grettstadt), Moritz Kempf (Dingolshausen), Sarah Kimmel (Sulzheim), Martin Klein (Gerolzhofen), Emelie Kogler (Dingolshausen), Marc Köhler (Kolitzheim), Hanna Kraft (Gerolzhofen), Svenja Krämer (Gerolzhofen), Tobias Krapf (Donnersdorf), Steffen Krauß (Kolitzheim), Linda Kuhn (Sulzheim), Marco Kühn (Gerolzhofen), Frank Küllstädt (Grettstadt), Jonas Kunzelmann (Grettstadt), Ruslan Kurmaschev (Grafenrheinfeld), Marco Lenhardt (Sulzheim), Fabian Lenhart (Grettstadt), Simon Löhr (Prichsenstadt), Adrian Lommel (Sulzheim), Lukas Lommel (Grettstadt), Marina Luff (Grettstadt), Pia Lurz (Gerolzhofen), Jano Lutz (Kolitzheim), Sara Marschall (Gerolzhofen), Bianca Matschier (Grettstadt), William McGovern (Donnersdorf), Anna Meinl (Michelau), Eduard Müller (Kolitzheim), Eric Nanowsky (Sulzheim), Michael Radina (Sulzheim), Eduard Reinhardt (Gerolzhofen), Luisa Reinhart (Donnersdorf), Noah Reinhart (Grettstadt), Alexander Reiß (Grettstadt), Jasmin Reuter (Dingolshausen), Martin Ringer (Donnersdorf), Jannik Ross (Kolitzheim), Sven Schäfer (Kolitzheim), Leon Schättler (Wiesentheid), Christian Scheder (Kolitzheim), Sebastian Schellenberg (Oberschwarzach), Laura Schenk (Donnersdorf), Michelle Schloßnagel (Prichsenstadt), Jacqueline Schmidt (Prichsenstadt), Lena Schmitt (Donnersdorf), Lucas Schmitt (Lülsfeld), Mona Schmitt (Gerolzhofen), Valentin Schmitt (Gerolzhofen), Jasmina Schömig (Gerolzhofen), Philip Schuster (Grettstadt), Calvin Seinstra (Lülsfeld), Martin Seubert (Kolitzheim), Melissa Simon (Grettstadt), Dana Sperling (Frankenwinheim), Tina Sperling (Frankenwinheim), Tobias Streit (Gochsheim), Fabian Strumpf (Dingolshausen), Samira Thyrian (Wiesentheid), Kai Trautmann (Gerolzhofen), Jonas Vogel (Prichsenstadt), Kai Weber (Sulzheim), Michael Weilhöfer (Kolitzheim), Tobias Weißenberger (Gerolzhofen), Marco Wendel (Grettstadt), Yannick Werner (Kolitzheim), Nils Wetzel (Donnersdorf), Dominik Wiesner (Grettstadt), Felix Wilms (Oberschwarzach), Andreas Wirsching (Donnersdorf).

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Norbert Finster
  • Absolventinnen und Absolventen
  • Arbeitsstellen
  • Christine Bender
  • Eduard Müller
  • Mathematik
  • Realschüler
  • Rewe Gruppe
  • Thorsten Wozniak
  • Unterfränkische Überlandzentrale
  • VR-Bank Gerolzhofen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!