Hundelshausen

Der Waldspielplatz ist eingesommert

Die Saison kann kommen: Auf dem Waldspielplatz bei Hundelshausen wurden unter anderem 25 Tonnen Sand ausgewechselt und 17 Kubik Hackschnitzel als Fallschutz verteilt.
Der Waldspielplatz unterhalb des Zabelsteins bei Hundelshausen wurde in den vergangenen Wochen umfassend vom Bauhof des Landkreises Schweinfurt für die neue Saison fit gemacht. Foto: Norbert Vollmann
Irgendwie scheinen sie alle irgendwann zu einem der Tummelplätze ihrer Jugend zurückzukehren, egal ob als Eltern, Landrat oder Kreisbauhofleiter. Und ganz ehrlich:  Wer hat ihn nicht besucht, den Waldspielplatz bei Hundelshausen. In den vergangenen Wochen ist er jetzt wieder umfassend vom Landkreis Schweinfurt und seinem Bauhof für die Frühjahrs- und Sommersaison fit gemacht worden. Oder wie es Landrat Florian Töpper ausdrückte: Das Gelände am Fuße des Zabelsteins ist jetzt „eingesommert“. Gerade in der Sommerszeit ist der Waldspielplatz „brutal frequentiert“. Er wird aber auch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen