Diese Ausbeute an auf dem Rindenmulch gewachsenen seltsamen Pilzen ernteten jetzt Rudi und Juanitte Kühl in ihrem Garten in der Gerolzhöfer Grabenstraße und fragten sich, um welche Pilzart es sich hier wohl handeln könnte. Es ist die sehr schmackhafte Spitzmorchel.

25.01.2007 Foto: Rudi Kühl

Diese Ausbeute an auf dem Rindenmulch gewachsenen seltsamen Pilzen ernteten jetzt Rudi und Juanitte Kühl in ihrem Garten in der Gerolzhöfer Grabenstraße und fragten sich, um welche Pilzart es sich hier wohl handeln könnte. Es ist die sehr schmackhafte Spitzmorchel.

1 von 2