Schweinfurt

Der letzte Video-Center - Ein Wohnzimmer mit 8000 Filmen

Videotheken gab es einst an jeder Ecke. In Zeiten von Internet und Streaming haben sie es schwer. In Schweinfurt hat ein Video-Center überlebt. Warum?
Der letzte seiner Art in Schweinfurt. In der Dittelbrunner Straße gibt es noch ein Video-Center. Vor allem Stammkunden sorgen dafür, dass dort auch weiterhin Filme ausgeliehen werden können. Foto: Anand Anders
"Gabi, was gibt's für neue Filme?" Stammkunde Günter, der nur seinen Vornamen in der Zeitung lesen will, weil ihn hier ohnehin nur alle mit diesem ansprechen, weiß, dass er schnell auf seine Frage eine kompetente Antwort bekommt. Denn Gabi Kuldschun, die auch viel lieber einfach nur Gabi  genannt wird, ist so etwas wie ein lebendiges Filmlexikon.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen