GEROLZHOFEN

Die Altstadt platzte aus allen Nähten

Vier Tage ausgelassenes Feiern in der Gerolzhöfer Innenstadt sind schon wieder vorüber. Es ist Zeit für ein erstes Resümee - schließlich steht im nächsten Jahr ein besonderes Fest an.
Die unvergleichliche Atmosphäre der beleuchteten Altstadt Gerolzhofens zog am Wochenende wieder Tausende in ihren Bann. Foto: Foto: Klaus Vogt
Vier Tage ausgelassenes Feiern in der Gerolzhöfer Innenstadt sind schon wieder vorüber. Es ist Zeit für ein erstes Resümee. Festleiterin Beate Glotzmann aus der Touristinformation, die gemeinsam mit dem 2. Bürgermeister Erich Servatius die Fäden der Organisation in Händen hielt, ist absolut zufrieden: „Es war ein tolles Fest.“ Stimmt. Dem ist nichts hinzuzufügen. Auffallend war: Die Besucherzahlen schwankten in diesem Jahr mehr als in den Vorjahren. „Am Freitagabend war gefühlt weniger los als sonst“, sagt Glotzmann. Dafür habe der Besucheransturm am Samstag dann aber alles in ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen