SCHWEINFURT

Die Augen des Tigers

Es liegt Spannung in der eiskalten Luft über dem Volksfestplatz. In High Heels stöckelt Carmen Zander in die provisorische Manege vor dem Tigerkäfig. Der Boden ist spiegelglatt. Eine der fünf Raubkatzen schreitet knurrend durch den vergitterten Zugang in die Manege zum Fototermin.
Es liegt Spannung in der eiskalten Luft über dem Volksfestplatz. In High Heels stöckelt Carmen Zander in die provisorische Manege vor dem Tigerkäfig. Der Boden ist spiegelglatt. Eine der fünf Raubkatzen schreitet knurrend durch den vergitterten Zugang in die Manege zum Fototermin. Es ist lebensgefährlich, was an diesem Nachmittag auf dem Volksfestplatz abläuft. Ein falscher Schritt auf dem vereisten Boden, ein Sturz, und der Jagdinstinkt des Tigers wäre geweckt. Er könnte die Dompteurin als Beute sehen, und sie hätte gegen die 250 Kilo schwere Raubkatze wohl keine Chance. „Meine Mäuse“, sagt ...