Zwei sogenannte Marteloskope mit nummerierten Übungsbäumen bei Handthal dienen dem Forstbetrieb Ebrach der Bayerischen Staatsforsten als Trainingsgelände für die Einteilung in Nutz- und Biotopbäume.

29.04.2018 Foto: Vollmann

Zwei sogenannte Marteloskope mit nummerierten Übungsbäumen bei Handthal dienen dem Forstbetrieb Ebrach der Bayerischen Staatsforsten als Trainingsgelände für die Einteilung in Nutz- und Biotopbäume.

2 von 2