Niederwerrn

Die Küche kommt ins Klassenzimmer 

Was ist ein besonderer Ernährungsalbtraum für Schulleiterin Ute Kempf? "Die nicht mal aufgebackene Tiefkühlpizza.
Auf dem Weg zum Ernährungsführerschein: Gut beschürzt ging es für die 4b in die Schulküche. Foto: Uwe Eichler
Was ist ein besonderer Ernährungsalbtraum für Schulleiterin Ute Kempf? "Die nicht mal aufgebackene Tiefkühlpizza." Mampfen statt Essen lautet mittlerweile die Devise bei vielen Kindern, an jeder Ecke locken Fast Food oder zuckerhaltige Getränke. "Ernährungsführerschein" nennt sich das frisch gestartete Projekt an der Hugo von Trimberg-Grundschule, finanziert durch die AOK in Schweinfurt, Motto "Die Küche kommt ins Klassenzimmer". Das Bundeszentrum für Ernährung hat, im ministeriellen Auftrag, Unterrichtseinheiten vorbereitet, mit Theorieteil und Praxisaufgaben.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen