BERGRHEINFELD

Die SPD sieht Chancen im Bund und im Land

Am Sonntag passte alles. Frank-Walter Steinmeier wurde auf Anhieb zum Bundespräsidenten gewählt und die SPD aus Stadt und Land feierte sich und ihre Kandidadaten.
Jahresempfang im neuen Format: Die Gesprächsrunde mit Bundestagskandidat Markus Hümpfer (von links), Kerstin Westphal und Kathi Petersen leitete Christian Schwarz. Foto: Foto: Martina Müller
Der Musiker Mad Bob hatte es am Sonntagnachmittag mitunter schwer, sich gegen den Redebedarf der Genossen beim Jahresempfang 2017 der SPD-Kreisverbände Stadt und Landkreis Schweinfurt im TSV-Sportheim in Bergrheinfeld durchzusetzen. Die allesamt gut aufgeräumten Sozialdemokraten aus den Gemeinden, aus der Stadt, aus dem Maximilianeum und aus Brüssel sehen sich im Aufwind und bauen auf die „Mut machende Doppelspitze“ mit Frank-Walter Steinmeier als Bundespräsident und dem „künftigen Kanzler“ Martin Schulz. Bundespräsident und Kanzler Schon eine Viertelstunde vor dem offiziellen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen