FRANKENWINHEIM

Die Säcke auf dem Rübenacker

In einer Zeit hoch industrialisierter Landwirtschaft wundert man sich erst einmal schon, wenn reihenweise Säcke auf dem Rübenfeld stehen. Doch es gibt einen guten Grund dafür.
In einer Zeit hoch industrialisierter Landwirtschaft wundert man sich erst einmal schon, wenn wie hier zu Füßen der Windräder zwischen Frankenwinheim und Brünnstadt reihenweise Säcke auf dem Rübenfeld stehen. Foto: Norbert Vollmann
In einer Zeit hoch industrialisierter Landwirtschaft mit Rübenvollerntern, Lademäusen sowie Rode- und Ladegemeinschaften wundert man sich dann schon, wenn wie jetzt zu Füßen der Windräder zwischen Frankenwinhein und Brünnstadt reihenweise Säcke auf dem Rübenfeld stehen und der Abholung harren. Aber Gott sei Dank gibt es noch Menschen, die sich in der Landwirtschaft auskennen, und auf die Sprünge helfen können, wie ein Aufruf in Facebook gezeigt hat.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen