SCHWEINFURT

Die Schulen plagt weiter Personalmangel

„Wir hören zu: Was ist los an Bayerns Schulen?“ SPD-Bildungspolitiker touren durch die Bezirke und stoßen überall auf die gleichen Probleme.
Schulklasse (Symbolbild)
Schulklasse (Symbolbild) Foto: Jens Büttner (dpa-Zentralbild)
Die SPD-Landtagsfraktion tourt durch den Freistaat und wendet sich an Eltern und Lehrer aller Schularten: „Wir hören zu: Was ist los an Bayerns Schulen?“ Am Montag hörten Martin Güll, Bildungspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion und Ausschussvorsitzender, sowie die Schweinfurter SPD-Landtagsabgeordnete Kathi Petersen in der SPD-Geschäftsstelle hiesigen Vertretern aus Gymnasien, Grund-, Mittel- und Berufsförderschulen zu.  Mehr Schulsozialarbeit ist nötig - auch an Realschulen Es sind laut Güll vier Themenbereiche, die von Lehrkräften und Eltern immer angesprochen werden – auch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen