SCHWEINFURT

Die alte High-School wird international

Die heute noch im Landkreis stationierte Internationale Schule Mainfranken siedelt sich in der ehemaligen High-School der US-Army auf dem Kesslerfield in Schweinfurt an.
Die frühere High-Schoool der Us-Army (rote Bauten vor der Yorktown-Siedlung) wird neuer Standort der Internationalen Schule Mainfranken. Foto: Foto: Alexander Zickler.
Die „International School Mainfranken“ (ISM) wird ihre Zelte in Schweinfurt aufschlagen. Der Stadtrat hat am Dienstag nicht öffentlich beschlossen, der noch in Unterspiesheim ansässigen Schule die ehemalige High-School der Amerikaner auf dem Kesslerfield samt Sportarena zu überlassen. Mit der Schule wird ein Erbbaurechtsvertrag geschlossen, der eine Laufzeit von 50 Jahren hat. Das bestätigte der städtische Pressesprecher Nicolas Lahovnik auf Nachfrage der Redaktion. Nach Grafenrheinfeld und Unterspiesheim jetzt Schweinfurt Die ISM wurde 2006 auf Initiative von Eltern zunächst mit den Klassen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen