Wasserlosen

„Die kleine Raupe Nimmersatt“ hautnah erleben

Das bekannte und beliebte Bilderbuch, „Die kleine Raupe Nimmersatt“ war der Ausgangspunkt eines außergewöhnlichen und besonderen Unterrichtsprojekts an der Grundschule Wasserlosen.
Der Lehramtsanwärter Kevin Claes (rechts), der an der Grundschule in Wasserlosen tätig ist, züchtete im Rahmen seiner Heimarbeit Schmetterlinge für ein Schulprojekt. Foto: Dominik Zeißner
Das bekannte und beliebte Bilderbuch, „Die kleine Raupe Nimmersatt“ war der Ausgangspunkt eines außergewöhnlichen und besonderen Unterrichtsprojekts an der Grundschule Wasserlosen. Im Rahmen seiner Hausarbeit, züchtete der Lehramtsanwärter Kevin Claes im Heimat- und Sachunterricht der Klasse 1a im Klassenzimmer Schmetterlinge. So konnten die Schülerinnen hautnah die Metamorphose der Raupe über das Puppenstadium bis hin zum prächtigen Schmetterling beobachten.Im Laufe von vier Unterrichtwochen, entwickelten sich die Schüler zu wahren und regelrechten Schmetterlingsexperten.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen