GRAFENRHEINFELD

Die letzte Revision

Kernkraftwerk Grafenrheinfeld: Der FH-Student Johannes Kiefer hat während der letzte Revision 2000 Bilder geschossen. Nun hat er einen Bildband veröffentlicht.
KKG
Das Innere des Turms: FH-Student Johannes Kiefer konnte bei der Revision die 143 Meter hohen Kühltürme des Kernkraftwerks Grafenrheinfeld fotografieren. Foto: Fotos: Johannes Kiefer
Am Samstag wird das Kernkraftwerk Grafenrheinfeld zum letzten Mal Strom produzieren, die charakteristischen Kühltürme werden zum letzten Mal Dampfwolken in den Himmel blasen. Stück für Stück wird das Kraftwerk dann zurückgebaut und über die Jahre verschwinden. Johannes Kiefers Fotos allerdings werden bleiben. Der Kommunikationsdesign-Student aus Würzburg fotografierte im Mai 2014 das Kernkraftwerk in allen Einzelheiten. Ein Verleger fand die Bilder so gut, dass er vorschlug, einen Bildband daraus zu machen. Ende Juni erscheint das Buch. „Das war echt spannend. Ich hatte keine Ahnung, was mich ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen