Ebrach

Dienstjubiläum und weniger Personal auf dem Baumwipfelpfad

Sein 40-jähriges Dienstjubiläum konnte Walter Herbst auf dem Baumwipfelpfad bei Ebrach feiern. Dort wurde zuletzt das Personal reduziert.
Seit 40 Jahren ist Walter Herbst für den Staatsforst im Einsatz: Derzeit baut der gelernte Forstwirt gerade ein neues Spielgerät für den Spielplatz am Baumwipfelpfad Steigerwald bei Ebrach. Foto: Veronika Thiel (Bayerische Staatsforsten)
Seit 40 Jahren ist Walter Herbst für die Bayerische Staatsforstverwaltung beziehungsweise ab 1. Juli 2005 für die seinerzeit im Zuge der Forstreform entstandenen Bayerischen Staatsforsten tätig.  Derzeit ist er auf dem Baumwipfelpfad der Bayerischen Staatsforsten bei Ebrach als Hausmeister eingesetzt. Dort ist indes das Personal zuletzt reduziert worden.Doch zunächst zurück zu Walter Herbst. Der Bezug zum Wald wurde ihm quasi in die Wiege gelegt. Schon der Großvater und der Vater waren gelernte Forstwirte.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen