GRAFENRHEINFELD

Diskussion um Nacktbader: Ist der Anglersee ein Sex-Treff?

Tummeln sich im Grafenrheinfelder Naherholungsgebiet nicht nur harmlose FKKler? Laut Anglerverein ist die Lage viel ernster. Die Gemeinschaft sorgt sich um seine jungen Mitglieder.
Was passiert rund um die Seen in Grafenrheinfeld? Foto: Foto: Michael Grimm
Die Gemüter kochen hoch rund um den Naturbadesee und die benachbarten Anglerseen der Gemeinde Grafenrheinfeld (Lkr. Schweinfurt). Dort sorgte eine Beschwerde des örtlichen Angelvereins über Nacktbader für Diskussionen im Gemeinderat. Nach der jüngsten Berichterstattung dieser Redaktion meldete sich ein aufgebrachter Karsten Gall, Pressewart der Anglergemeinschaft Grafenrheinfeld. Es gehe nicht nur um Nacktbader, gegen FKKler habe man im Prinzip nichts. Doch die Lage sei viel ernster: Es gebe „eine Schwulenszene“, die sich dort zum Sex verabredet. In einschlägigen Internetforen gelte das Gebiet ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen