GEROLZHOFEN

Dr. Schargus hat sich habilitiert

Auch nach seiner Habilitation wird Dr.Marc Schargus den Ober-Scharrer-Standorten Schweinfurt und Gerolzhofen treu bleiben, die jetzt Orte der Forschung werden.
Dr. Marc Schargus hat das Habilitationsverfahren erfolgreich hinter sich gebracht. Unser Bild zeigt ihn in seinem Behandlungszimmer an der Augenklinik Gerolzhofen. Foto: Foto: Norbert Finster
Jahrelang hat sich Dr. Marc Schargus intensiv mit einer häufigsten Augenveränderungen wissenschaftlich beschäftigt – dem trockenen Auge. Aus den Ergebnissen seiner Forschung entstand der Vortrag „Die Altersbedingte Makuladegeneration – Fortschritte bei der Behandlung der häufigsten Erblindungsursache in Deutschland“. Mit diesem Vortrag vor der hohen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf hat der 41-Jährige am 19. Januar sein Habilitationsverfahren erfolgreich abgeschlossen. Neben dem wissenschaftlichen Erfolg hat das auch positive Konsequenzen für das MVZ ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen