LÜLSFELD

Drei Oldtimer-Freunde leben ihren Traum

So eine Reise macht man nicht alle Tage. Drei Lülsfelder fahren derzeit mit ihren Oldtimer-Traktoren zum Großglockner. Sie haben große Hoffnungen.
Start zum Großglockner mit (von links) Otmar Haubenreich, Reinhard Peppel und Robert Landauer. Foto: Foto: Reinhold Anger
Am Sonntagabend verabschiedete Bürgermeister Wolfgang Anger vor dem Lülsfelder Sportheim offiziell die drei Initiatoren des „Oldtimer-Schlepper-Kartell Lülsfeld“: Otmar Haubenreich, Robert Landauer und Reinhard Peppel fahren mit historischen Traktoren zum Großglockner. Der Bürgermeister wünschte eine gute Fahrt und gab dem Trio drei Aufkleber mit dem Lülsfelder Gemeindewappen und drei kleine Weihwasserfläschen mit. „Den Schnaps bekommt ihr erst, wenn ihr wieder zurück seid.“ Reinhard Peppel formulierte den Satz „Pferde, in Gott?s Namen hüoh“, der früher bei den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen