Schweinfurt

Drei Unbekannte bestehlen Autofahrer

Als ein 31-Jähriger aus Nordrhein-Westfalen am Donnerstag gegen 11 Uhr die Straße „Graben“ in Fahrtrichtung zum Kornmarkt entlang fuhr, lief plötzlich ein Mann langsam über die Straße und zwang ihn so zum Anhalten. Das Auto war noch nicht vollständig zum Stehen gekommen, als blitzschnell die linke hintere Tür und der Kofferraum von zwei anderen Männern aufgerissen wurden.

Mit einer auf der Rücksitzbank liegenden Laptoptasche samt Inhalt und einer großen Sporttasche aus dem Kofferraum, machten sich die beiden Täter sowie der Mann vor dem Auto danach fluchtartig davon. Das alles geschah innerhalb weniger Sekunden. Obwohl der Bestohlene umgehend die Polizei über den Notruf informierte und eine Großfahndung eingeleitet wurde, blieben die drei Diebe unauffindbar.

Ihre Beute sind ein Laptop von Lenovo und die rot-weiße Sporttasche samt Inhalt, in dem unter anderem das Mobiltelefon und eine hochwertige „Blackroll“ lagen. Der Wert des Diebesgutes wird auf 2000 Euro geschätzt. Nachdem das Opfer erst kurz vor dem „Überfall“ von einem Parkplatz am Graben losgefahren ist, liegt der Verdacht nahe, dass die Diebe ihr Opfer möglicherweise schon zuvor beobachtet hatten.

Täterbeschreibung: Erster Täter: Männlich, arabisch aussehend, 180 bis 190 Zentimeter groß, Dreitagebart, stattliche Figur, schwarze Jacke ähnlich einer Bomberjacke; Zweiter Täter: Männlich, arabisch aussehend, etwa 190 Zentimeter groß und sehr schlank, bekleidet mit dunkelgrünem Hoodie, Basketballkappe und Bluejeans; Dritter Täter: männlich, arabisch aussehend;

Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Schweinfurt unter Tel.: (09721) 2020.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Araber
  • Lenovo
  • Polizeiinspektion Schweinfurt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!