Schweinfurt

Drei, die mit Leidenschaft kochen

Sie kommen aus Syrien, Mali und Afghanistan und wollen Koch werden. Wie das Kolping-Gasthaus drei jungen Männern hilft, sich einen Traum zu erfüllen.
Küchenmeister Matthias Köchig zeigt seinen drei Azubis, wie man eine dunkle Grundsoße zubereitet (im Bild von links Amadou Keita, Mohammad Reza Maliki und Mohamed Beshr Alhamwi. Foto: Kolping-Bildungszentrum Schweinfurt
Neue Gerichte auszuprobieren, macht Amadou Keita mit am meisten Spaß. Im Kolping-Gasthaus HandWerk hat der aus Mali stammende Koch-Azubi reichlich Gelegenheit, Neues kennen zu lernen. Die Karte wechselt oft. Im April wird es wieder so weit sein. „Dann gibt es Spargel, Lamm und Erdbeeren“, verrät Keitas Ausbilder Matthias Köchig. Eine Menge hat der Küchenmeister dem 20-Jährigen inzwischen beigebracht.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen