Schweinfurt

E-Scooter rollen bald auch durch Schweinfurt

Der Ferienausschuss des Stadtrates macht den Weg frei: Bald gibt es E-Scooter auch in der Wälzlagerstadt. Welches Modell man wählt und warum die Entscheidung knapp war.
Einen E-Scooter-Verleih durch einen privaten Anbieter wird es bald auch in Schweinfurt geben. Der Ferienausschuss gab grünes Licht für eine Firma aus Würzburg. Foto: Sebastian Kahnert
Das Thema E-Scooter ist im Moment in aller Munde, meist aber nicht so unbedingt positiv kommentiert. Die Schweinfurter CSU fand, E-Scooter in der Wälzlagerstadt seien eine gute Idee. Dass dies im Ferienausschuss zu einer kontroversen Diskussion und knappen Entscheidung führte, war aber eher überraschend.Fakt ist: Die CSU-Räte, Oberbürgermeister Sebastian Remelé (CSU) sowie Christiane Michal-Zaiser (proschweinfurt) befürworteten die Pläne der Stadt für die Einführung eines E-Scooter-Verleihs auf Schweinfurts Straßen, deshalb ging der Antrag mit 8:6-Stimmen durch.Lesen Sie hier, was Sie beim Kauf von E-Scootern ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen