Schweinfurt

Edelstahl und Licht für das Parkhaus am Rückert-Centrum

An der Rückertstraße präsentiert sich das Rückert-Centrum mit Glas und Stahl. Foto: Gerd Landgraf

Das Mühltor galt zur Zeit der Stadtbefestigung als der schönste Stadtzugang. Das 1973 eröffnete Einkaufzentrum Am Oberen Marienbach hatte diesen Ruf nie. Über Jahrzehnte war die sich anschließende Bebauung zwischen der Rückertstraße und dem Paul-Rummert-Ring zudem mehr Hinterhof als Vorzeigeobjekt. Das änderte sich mit der Freilegung der Stadtmauer. Seit einigen Jahren wird nun auch das Rückert-Centrum aufgehübscht. Glas- und Stahlelemente sowie ein darauf abgestimmtes Farbdesign haben das Grau des Betons abgelöst. Jetzt soll das Parkhaus ein neues Gewand bekommen, eines aus Edelstahl mit LED-Beleuchtung.  

Im Untergeschoss auf Höhe der Straße Am Oberen Marienbach sind die Handwerker in der ehemaligen Bowling-Bahn seit Wochen aktiv. Im Herbst wird dort nach Auskunft von Manfred Saal, Hauptgesellschafter und Geschäftsführer der Eigentümer GbR, ein Lebensmittelmarkt (800 Quadratmeter) eröffnen. Von der Passage im darüber liegenden Stockwerk (Höhe Eingang Quadro) wird der Markt über eine Rolltreppe erschlossen. Zum Zuge ist kein Großfilialist gekommen, sondern ein Bewerber, der die Regale vor allem mit regionalen Produkten füllen will. 

Erlebnisgastronomie

Ebenfalls im Untergeschoss wollen schon im Frühsommer Lisa Saal und Monika Münch auf ähnlich großer Fläche wie der Lebensmittelmarkt ihr Restaurant "Rückhertz" (aus Rückert und Herz) mit Bar, Lounge und Tagungs- sowie Veranstaltungsräumen eröffnen. In dem auch zum mietenden "Eventbereich" soll es immer wieder Veranstaltungen geben, darunter Tanz und Musik. Angekündigt ist eine "super gute" Ausstattung, auch und gerade bei der Technik. Die Nutzung der einzelnen Bereiche ist kombinierbar, die Größe der Räume wird dem Kundenwunsch angepasst. Geöffnet wird am sieben Tagen in der Woche, jeweils ab 17 Uhr. Die Küche wird eine regionale und saisonale.   

Aktuell gibt es  im Rückert-Centrum, das mit 21 000 Quadratmetern fast an die Verkaufsfläche der 300 Meter langen Stadtgalerie (22 500 Quadratmeter) herankommt, keine Leerstände. Ankermieter sind die Lebenshilfe (Verwaltung), dasHotel, ein Fitnessstudio, eine Augenklinik und ein Schuhgeschäft. Während die Haustechnik bereits nahezu komplett erneuert ist, muss an einem Teil der Fassaden und im Außenbereich noch Hand angelegt werden.  

Ein neues Gesicht soll die schmucklose Nordfassade bekommen. Bei der Sanierung des Parkhauses sollen die gerippten Betonbrüstungen durch eine Edelstahlkonstruktion mit LED-Beleuchtung ersetzt werden. Auch die Überdachung des obersten Parkdecks ist geplant.  Foto: Gerd Landgraf

Dazu zählt die Wand im Norden, für die der Bund Umwelt- und Naturschutz eine Begrünung im Rahmen der Landesgartenschau vorgeschlagen hat. Von dieser Idee habe Manfred Saal allerdings nur aus der Zeitung erfahren. Auf ihn sei niemand zugegangen, sagt er.

Zur Neugestaltung der Fassaden des Parkhauses läuft ein Bauantrag, den die Verwaltung bislang begrüßt habe. Klären müsse das Rathaus aber noch die Immissionswerte, denn Saal will die Beton-Brüstungen entfernen und eine Edelstahlkonsuktion (Stahlstäbe, angeordnet wie die Elemente von Jalousien) anbringen. Ähnliches ist bereits an vielen modernen Parkhäusern zu sehen. Saal setzt zusätzlich auf eine LED-Beleuchtung, eventuell mit Lichtspielen, damit mit dem Parkhaus der östliche Stadtzugang wieder ein Hingucker wird. 

Rückblick

  1. 100 Jahre Backtradition: Vom "Dorfbeck" zum Genussbäcker
  2. Transportbeton Glöckle hat den besten Auszubildenden
  3. Der Familienpakt schafft attraktive Arbeitsplätze bei bb-net
  4. SKF in Schweinfurt verbessert Logistik deutlich
  5. Immer mehr Studenten kommen aus dem Ausland nach Schweinfurt
  6. Arbeitslosigkeit in der Region Main-Rhön bleibt niedrig
  7. Der Weihnachtsmarkt ist eröffnet: Oh du schöne Glühweinzeit
  8. Warum ZF ein riesiges Zelt auf dem Volksfestplatz aufstellt
  9. E-Mobilität aus Schweinfurt für Asien, Afrika und Amerika
  10. Maximilian Seitz: Was der Blogger von manchem Influcencer hält
  11. Zukunftstechnologie: Auszeichnungen für Schweinfurter Telematik-Entwickler
  12. Schaeffler in Schweinfurt: Flugblattaktion gegen Lohnabbau und Verlagerung
  13. Mieten: So viel kostet das Wohnen in Schweinfurt
  14. Gründerwoche: Wie aus der Idee ein Geschäftsmodell wird
  15. Riesenkran hievt Großbauteile übers Dach ins ZF-Werk Schweinfurt
  16. Bester Siebdrucker: Edin Rondic hat die Latte hoch gelegt
  17. Lebensmittelkontrolle: Bercher Metzger fühlt sich schikaniert
  18. 1000 Euro aus dem Verkauf von Plastiktüten gespendet
  19. Bauarbeiten am Wehr bei Garstadt enden noch im November
  20. SKF: Im Moment keine Rede von Kurzarbeit
  21. Elektroautos: ZF-Konzern setzt auf ein Wundermittel
  22. Schaeffler leicht erholt
  23. Klimapaket: Was bedeutet es für die Industrie in Schweinfurt?
  24. 500 000 Tonnen Sand, Kies und Erde werden ausgebaggert
  25. Brand bei SKF im Schweinfurter Hafen: Werk 3 evakuiert
  26. Hochtechnologie-Standorte Europas: Schweinfurt weit vorne
  27. Drehscheibe für europaweiten Versand von Bikes und E-Bikes
  28. Bester Maurer in Bayern: Dominik hat das Triple geschafft
  29. Flugblattaktion: Schaeffler-Betriebsräte kündigen Widerstand gegen Stellenabbau an
  30. Gründershops: Warum Schweinfurt einen Wettbewerb startet
  31. Schaeffler: Info erst am Dienstag
  32. Hitze hatte Fensterschrauben aus der SKF-Fassade gedreht
  33. Kufi-Werkswohnungen: jetzt dezentral und nachhaltig versorgt
  34. Colani in Schweinfurt: Korallen-Kettenschaltung mit Wellenschrift
  35. 2. Teilhabeforum: Welche Chancen bietet die neue Arbeitswelt?
  36. Von China zurück nach Schweinfurt: Was Reiner Gehles vermisst
  37. Zuviel Müll für die Müllverbrennung im Schweinfurter GKS
  38. Heizen mit Holzschnitzeln im Ortskern von Grafenrheinfeld
  39. Die Geschichte der Mitbestimmung
  40. In die Schuhe des anderen steigen
  41. Bei Fichtel & Sachs wurde 1919 erstmals ein Betriebsrat gewählt
  42. Eurobike erneut mit Sram, erstmals mit Pexco und ohne Winora
  43. Highspeed-Premiere: SKF-Prüfstand bringt Großlager auf Touren
  44. Akrobatik und fliegende Sandsäcke auf dem Marktplatz
  45. Fünfmal mehr offene Ausbildungsplätze als Bewerber
  46. Flaute der Autobranche: Schaeffler weitet Krisenplan aus
  47. Wie gut kommen Migranten in Arbeit?
  48. Die Schweinfurter verbrauchen deutlich weniger Trinkwasser
  49. Wie Schweinfurter aus Ozeanmüll Textilien herstellen
  50. Conn-Barracks: Nächster Schritt in Richtung Gewerbepark

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Gerd Landgraf
  • Bars
  • Bauanträge
  • Bereich Hotels
  • Beton
  • Erlebnisgastronomie
  • Fassaden
  • Fitness-Studios
  • Gaststätten und Restaurants
  • Handwerker
  • Lebensmittelmarkt
  • Wirtschaft Schweinfurt
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!