Poppenhausen

Edgar Weis spendet "Marterle" am Radweg

Edgar Weis war es eine Herzensangelegenheit, ein Marterle am Fahrradweg zwischen Kronungen und Poppenhausen errichten zu lassen.
Auf dem Bild: (von links) Edgar und Elvira Weis mit dem neu geschnitzten Bildstock, Bürgermeister Ludwig Nätscher und Pfarrer Johannes Messerer. Foto: Hans-Peter Hepp
Edgar Weis war es eine Herzensangelegenheit, ein Marterle am Fahrradweg zwischen Kronungen und Poppenhausen errichten zu lassen. In kurzen Worten schilderte er, wie er den Gedanken an seinem 80. Geburtstag fasste, ein solches christliche Symbol schnitzen und neben der Ruhebank aufstellen zu lassen. Zur offiziellen Segnung waren Pfarrer Johannes Messerer, Bürgermeister Ludwig Nätscher, Vertreter der KAB Poppenhausen und die Familie von Edgar Weis gekommen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen