Niederwerrn

Ehestreit endet mit Todesdrohung und erheblichem Schaden

Am vergangenen Sonntag ist in Niederwerrn ein Familienstreit eskaliert. Scheinbar war es nicht der erste. Doch dieses Mal wurde plötzlich auch ein unbeteiligter Nachbar involviert.
Polizei (Symbolbild)
Polizei (Symbolbild) Foto: Arno Burgi (dpa-Zentralbild)
Bei einem heftigen Familienstreit in Niederwenn hat der Ehemann laut der Polizeiinspektion Schweinfurt mehrfach das Gesetz übertreten. Zu guter Letzt stieg er ohne gültige Fahrerlaubnis in den Mercedes seiner  Ehefrau und fuhr absichtlich in den Zaun eines Nachbars. Dabei entstand erheblicher Schaden an dem Auto und dem Zaun.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen