Schweinfurt

Ehrung für Ehepaar Ehrhardt

Ehrung beim Bürgerverein: (von links) Schatzmeister Horst Werberich, 2. Vorsitzender Gerhard Witzleben, Irene und Karl Heinz Ehrhardt und 1. Vorsitzende Katja Schöll. Foto: Gerhard Witzleben

Zum zweiten Mal nach 2019 hat der Bürgerverein Gemeinde Zürch zu einen Neujahrsempfang eingeladen und damit den Veranstaltungsreigen 2020 eingeleitet, schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.

1. Vorsitzende Katja Schöll ging auf das vergangene Jahr mit all seinen Veranstaltungen und Vorkommnissen ein und sagte, die Zeit sei sehr erfolgreich gewesen. Sie bedankte sich bei allen, besonders bei den Helferinnen und Helfern, die dazu beigetragen haben.

In ihrem Ausblick auf zukünftige Aufgaben und Herausforderungen war ein Ereignis im Jahr 2020 besonders prägnant. Denn der Bürgerverein Gemeinde Zürch wird 120 Jahre alt. Dies wird mit einen Festakt im Rathaus gebührend gefeiert.

Ein besonderer Punkt der Veranstaltung war die Ehrung des Ehepaares Irene und Karl Heinz Ehrhardt, die schon 30 Jahre dem Verein die Treue halten. Karl Heinz Ehrhardt war von 1992 bis 2001 2. Vorsitzender. Seitdem ist der Bratwurststand am Kirchweihsamstag das Tätigkeitsfeld des Ehepaares. Als Anerkennung und Dank gab es Urkunde, Blumenstrauß und ein Weinpräsent.

Bei einem Umtrunk und Häppchen gab es noch gute Gespräche und regen Gedankenaustausch der zahlreich erschienenen Mitglieder.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Bürgervereine
  • Feier
  • Karl Heinz
  • Mitglieder
  • Veranstaltungen
  • Vereine
  • Vorsitzende von Organisationen und Einrichtungen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!