Gerolzhofen

Ehrungen standen im Mittelpunkt

Traditionell Anfang März, also nahe dem Gründungstag des Vereines, lädt der Vorstand des Arbeiter- Unterstützungsvereins Gerolzhofen zur jährlichen Hauptversammlung ein.
Ehrungen für 25-jährige Mitgliedschaft (im Bild von links): Vorsitzender Wolfgang Gürsching, Heinrich Dittmeier, Vorsitzender Detlef Stahl, Waltraud Kübler, Kassiererin Sabine Kraft, Hedwig Wehner, Roland Barth, Christine Süss und Alfred Weigand. Foto: Horst Schneider
Traditionell Anfang März, also nahe dem Gründungstag des Vereines, lädt der Vorstand des Arbeiter- Unterstützungsvereins Gerolzhofen zur jährlichen Hauptversammlung ein. Deutlich wurde bei der Versammlung, dass– wie in anderen Vereinen auch– das Interesse der Mitglieder schwindet. Nur 26 Mitglieder waren gekommen.  Sieben Todesfälle hatte der Verein im Berichtszeitraum zu beklagen: Rosa Markert, Heinz Schmitt, Anton Ott, Josef Knorr, Werner Seubert, Anna Rothenanger und Ernst Fischer.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen