Waigolshausen

Eigenheimer bieten viele Hilfen

Ein aktives Vereinsleben, in dessen Mittelpunkt gesellige Aktivitäten und praktische Hilfen für die aktuell 362 Mitglieder stehen, konnten die beiden Vorsitzenden Karl-Heinz Rummel und Helmut Werthmann bei der Jahresversammlung der Eigenheimervereinigung Waigolshausen-Theilheim bilanzieren.
Die Eigenheimervereinigung Waigolshausen-Theilheim ehrte treue und verdiente Mitglieder. Im Bild von links: Karl-Heinz Staab, Vorsitzender Karl-Heinz Rummel, Franz Brehm, Jürgen Krug, Winfried Zorn, Edgar Bauer, Erich Reuß, Thomas Stanjek und ... Foto: Gerald Gerstner
Ein aktives Vereinsleben, in dessen Mittelpunkt gesellige Aktivitäten und praktische Hilfen für die aktuell 362 Mitglieder stehen, konnten die beiden Vorsitzenden Karl-Heinz Rummel und Helmut Werthmann bei der Jahresversammlung der Eigenheimervereinigung Waigolshausen-Theilheim bilanzieren.Das Garten- und Hallenfest, Höhepunkt im Vereinsjahr, sei wieder hervorragend verlaufen, wie nicht zuletzt das fast ausverkaufte Essensangebot zeigte, so Rummel. Froh zeigte er sich über die Mithilfe der Handball-Mädchen. Weitere Helfer würden dringend gebraucht, äußerte er eine "große Bitte" in Richtung der Mitglieder.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen