DISHARMONIE

Ein Blick in die Zukunft der freien Kultur

Podiumsdiskussion in der Disharmonie
„Kultur für alle?! – Perspektiven der freien Kulturarbeit 2025“ ist eine Podiumsdiskussion überschrieben, die am Montag, 10. Oktober, von 19 bis 21 Uhr in der Disharmonie stattfindet. Teilnehmen werden ein Vertreter der Landesarbeitsgemeinschaft soziokultureller Zentren, Georg Rosenthal (MdL SPD Kulturausschuss des Landtages, ehemaliger OB Würzburg), Christian Kreppel (Kulturamtsleiter und Leiter Theater der Stadt Schweinfurt), Klaus Rehberger (CSU-Stadtratsfraktion, Kulturausschuss), Ralf Hofmann (SPD-Fraktionsvorsitzender im Stadtrat, Kulturausschuss, Vorsitzender des Kunstvereins), Jürgen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen