Forst

Ein Büttendebütant und kleine Punks in der Prunksitzung

Sie ernteten Lachsalven: Die feine Dame Kerstin Keller (links) und Bauersfrau Gerhard Zängerlein beim Schminken.
Sie ernteten Lachsalven: Die feine Dame Kerstin Keller (links) und Bauersfrau Gerhard Zängerlein beim Schminken. Foto: Rita Steger-Frühwacht

"Mit der Jugend an der Angel, spürt man keinen Nachwuchsmangel". So ein launiger Reim von Alexander Tollkühn, der als Sitzungspräsident das Narrenschiff der Forster Karnevalsgesellschaft Prunksitzung mit lustigen oder auch zum Nachdenken anregenden Verse mit der Schlussfolgerung "Soweit warn mer noch nie" navigierte. Mit Recht konnte er auf die zahlreichen jugendlichen Akteure hinweisen, die beim Forster Fasching als Büttenredner oder in den Tanzformationen auftraten. Die Große Garde eröffnete die Sitzung mit einem Marschtanz und die Kleine Garde zeigte nach der Pause ihr tänzerisches Können.

Der erst zehnjährige Büttendebütant Anton Dusel frotzelte als Heinz Erhard: "Es ist leicht, den Mund zu halten". Unterstützt wurde er bei seinem Auftritt von Justin Hümpfer. Einen der größten Disney-Erfolge brachte die Purzelgarde mit dem Tanz "Die Schöne und das Biest" auf die Bühne des Pfarrheims. In flottem Tempo präsentierten die beiden Tanzmariechen Jana Spörlein und Lilly Sachs zu Marschklängen Spagat und Räderschlagen. Die Jugendgruppe Wirbelwind rockte als Punks mit grellbunt gefärbten Haaren in fetziger Kleidung den Saal mit den Hits "We will rock you" und "Radio Ga Ga" der Kultband Queen.

Jedes Jahr sind die Showtänze bei der Forster Karnevalsgesellschaft eine Augenweide und zeigen facettenreich das Dorfleben. So kamen die Damen der Showtanzgruppe Pfarrsaalperlen als Einbrecher in das Pfarrheim, mussten sich dann aber als Putzfrauen enttarnen, die auch die Notfälle in der Herrentoilette zu beseitigen hatten. Stilecht in Dirndl und Lederhose gekleidet nahm das Dreamteam die Narren zu einem Kirchweihfest mit.

Fotoserie

FKG-Prunksitzung

zur Fotoansicht

Zu fränkischen Rundtänzen aber auch zu "Hulapalu" von Andreas Gabalier legten die fünf Tanzpaare eine kesse Sohle aufs Parkett. Die zehn Mädels der Großen Garde schickten Jasmine Howe und Sarah Werner im lässigen Army-Look zum Showtanz Militär auf die Bühne. Die Stimmung im Saal zum Kochen brachte das Männerballett mit einem Charlestontanz zu "Moulin Rouge", "Hit the road jack" und "Everybody needs somebody".

In die Bütt stieg Alexander Klusch als Mönch und verkündete, dass Bundeskanzlerin Angela Merkel aufhören wolle. Das kostenlose Verteilen von Kondomen verkündete er als News aus Frankreich. Mächtig über die Männer zog Doris Schneider als Forscherin her. Schnarchende Ehemänner nahm sie ebenso aufs Korn, wie Männer, deren Figur nicht ganz den Idealen der Bodybuilder entspricht.

Probleme mit den Frühlingsgefühlen ihres Mannes hatte Ursula (Horst Schubert). Günter Ludwig hatte als Hausmeisterservice sogar bei Trump in USA den Garten in Ordnung gebracht. Günter Ludwig brillierte auch noch als Übersetzer für den Amerikaner Ron Mihalko. Besonders spitzten die Narren die Ohren, als der Gemeindediener alias Gerhard Zängerlein das Dorfgeschehen glossierte.

Ganz ohne Worte brachten die feine Dame (Kerstin Keller) und die Bäuerin (Gerhard Zängerlein) das närrische Publikum zum Lachen. Denn beide schminkten sich, aber bei der Bäuerin musste Mehl das Puder und Erdbeermarmelade den Lippenstift ersetzen.

Die nächste Prunksitzung der Forster Karnevalsgesellschaft steigt am Samstag, 9. Februar, um 19 Uhr im Pfarrheim.

Die Jugendtanzformation Wirbelwind entpuppte sich als Punks.
Die Jugendtanzformation Wirbelwind entpuppte sich als Punks. Foto: Rita Steger-Frühwacht

Rückblick

  1. Große Erfolge der MKG-Garden in Veitshöchheim
  2. Berni Wilhelm zum Ehrenvorsitzenden ernannt
  3. Bergtheim: Ein Kappenabend vom Feinsten
  4. Straßenfasenacht Neubrunn: Wenn die Böbbel im Bajazz kommen
  5. Faschingszug trotz miesen Wetters gut besucht
  6. Schweinfurter Faschingszug: 12.000 Narren feiern trotz Regens
  7. Trotz Regen: 15 000 Besucher beim Faschingszug in Heidingsfeld
  8. Erlabrunner Narren feiern Fasenacht
  9. Landkreisfasching: Gaudiwurm geht baden
  10. Zug in Wiesenfeld: Mary Poppins zwischen Piraten und Rittern
  11. In Eltmann lautet das Narren-Motto: Freibier for Future.
  12. Bonbonregen und gute Stimmung
  13. Großer Auflauf und buntes Treiben beim Main-Post-Faschingsempfang
  14. Urspringer Narren eröffneten schon mal den Dorfladen
  15. Wonfurt: Wo der Bürgermeister keine Party macht
  16. Ermershausen: Spielvereinigung präsentiert Bierbilanz 2019
  17. Trotz starken Regens: Viele Narren zogen durch Uettingen
  18. Grunddörfer: OCV-Rekord-Gaudiwurm trotzt dem Regen
  19. Eisbären und Kasperltheater beim Marktbreiter Faschingsumzug
  20. Neuschleichach: Narrenzug erstmals mit Althütter Prinzenpaar
  21. Faschingszug in Frickenhausen: Eine Weinklinik soll's richten
  22. Faschingszug mit Eskimos, Eisbären und Piraten
  23. Regen schreckte die Zuschauer nicht
  24. Siebenjährige organisiert Mini-Faschingszug für guten Zweck
  25. KiKaG-Prunksitzung: Kitzinger Narren begeistern ihr Publikum
  26. Faschingszug Langenprozelten: Määdusas und Simpsons unterwegs im Land der Kohleräwer
  27. Treue Abzeichen für karnevalistischen Tanzsport
  28. "Fantasie endet nie" beim Sylbacher Fasching
  29. Tänzchen bei den Senioren
  30. Schlappmaulorden: Aiwanger will mit Söder ins Kanzleramt
  31. Tausende jubelten 35 Fußgruppen und Motivwagen zu
  32. Weiber ließen es krachen
  33. Kinderfasching mit der SPD
  34. Einladung an den Landesvater zum Gassefetzer-Jubiläum
  35. Langer Faschingszug durch die Gemeinde
  36. Helau im Juliusspital Seniorenstift
  37. Närrische Singstunde des Männergesangvereins
  38. Büttenspektakel unter dem Motto "Hainert for future"
  39. Glückspilze mit eingebauten Regenschirmen
  40. Liveblog vom Schweinfurter Faschingszug 2020
  41. Scharfrichter und Knappe in der Zeller Bütt
  42. Zum Nachlesen: Markus Söder bei der Verleihung des Schlappmaulordens
  43. Antöner Peter Stößel mit dem höchsten Narrenorden ausgezeichnet
  44. 61 bunte Gruppen in Himmelstadt: Nasa, Wikinger und Mad Max
  45. Faschingszug Schweinfurt 2020: Wann und wo geht's los?
  46. Zwei Jahre nach Ramonas Unfalltod: "Fasching geht nicht mehr"
  47. Giraffen, Affen und kleine Gespenster beim Gaudiwurm
  48. Faschingsparty von St. Nikolaus-Schule und Heilpädagogischer Tagesstätte
  49. Hausen: Mit der Bundeskanzlerin auf Du und Du
  50. Donnerschlag und Geistesblitze beim Müdesheimer Fasching

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Forst
  • Rita Steger-Frühwacht
  • Andreas Gabalier
  • Bundeskanzlerin Angela Merkel
  • Doris Schneider
  • Fasching
  • Forster Karnevalsgesellschaft
  • Günter Ludwig
  • Horst Schubert
  • Karnevalsvereine
  • Moulin Rouge
  • Prunksitzungen
  • Punks
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!