Gerolzhofen

Ein Busausflug auf den Spuren der Kolping-Altkleider

Kolping im Bezirk Schweinfurt, besonders die Kolpingsfamilien Sulzheim und Gerolzhofen planen laut einer Pressemitteilung eine Zweitagesfahrt nach Oberschwaben vom 3. bis 04 Mai 2020. In Gerolzhofen beginnt die Fahrt Richtung Süden. Erste Station wird ein Morgenlob in Form einer Eucharistiefeier in der Wallfahrtskirche Schönenberg sein. Um 13 Uhr ist die Führung im Steiff-Museum in Giengen an der Brenz. Von den süßen Stofftieren mit dem Knopf im Ohr geht es weiter zum gemeinsamen Mittagessen im Bistro Knopf.

Nächster Programmpunkt ist dann eine Stadtführung in Ulm mit dem mittelalterlichen Fischer-und Gerberviertel. Als Abendessen wird das 3-Gänge-Menü im Vier-Sterne-Leonardo-Hotel in der Münsterstadt eingenommen. Dieses ist unser Quartier, hier lassen wir es uns in gemütlicher Runde gut gehen. Vielleicht möchte der eine oder andere den Fitness- und Wellness-Bereich des Hotels nutzen.

Nach einem ausgiebigen Frühstück bringt uns der Bus zum Altkleider-Sortierwerk in Langenenslingen. Hier sehen wir wie die Altkleider sortiert werden und was dann mit ihnen geschieht. Viel dieser "Ware" kommt von Kolping Straßensammlungen und aus den vereinseigenen Containern. Sehr beeindruckend ist diese unbekannte Welt. Es gibt auch die Möglichkeit zum Second-Hand-Einkauf im hauseigenen Shop. Sehr skurril wäre es natürlich, wenn man tatsächlich in dem Sortierwerk seine eigene Kleiderspende wiederentdecken würde. Dieses würde aber dann doch sehr veranschaulichen, welchen Weg dieser Wertstoff zurücklegt.

Nächster Programmpunkt ist die Betriebsbesichtigung im „Häussler-Backdorf“. Hier kann man Gerätschaften zum Backen bestaunen und kaufen. Von der Backmischung bis zum Steinbackofen ist alles zu haben. Den Nachmittag verbringen wir im Zuckergässle. Die Geschmacksknospen dürfen sich erfreuen beim Kuchen mit Kaffee. Spannend wird das Zuschauen bei der handwerklichen Herstellung der Bonbons. Woher das Gässchen wohl seinen Namen hat?

Nach dem wir ja im Württembergischen unterwegs sind, gibt es kein Abendbrot, sondern eine herzhafte Vesper. Danach kann dann fröhlich gestimmt die Heimreise angetreten werden. Die Fahrt kostet 130 Euro pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 30 Euro. Im Preis enthalten sind die Busfahrt, Abendessen, Übernachtung, Frühstück, alle Führungen, Kaffee und Kuchen und das Vesper.

Die Kolpingsfamilien machen bereits jetzt schon Werbung für die Fahrt, da teilweise am Montag Urlaub benötigt wird. Weitere Informationen bei Uschi Wagner wagneruschi@gmx.net oder Tel.: 09382/903780. Auf einen fröhlichen Ausflug freuen sich die Kolpingsfamilien Sulzheim, Gerolzhofen und Kolping Bezirk Schweinfurt.

Schlagworte

  • Gerolzhofen
  • Abendessen
  • Bereich Hotels
  • Bistros
  • Doppelzimmer
  • Fitness
  • Freude
  • Frühstück
  • Happy smiley
  • Mittagessen
  • Wellnessbereiche
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!