KREIS SCHWEINFURT

Ein Geben und ein Nehmen

In der Sachskantine an der Schweinfurter Ernst-Sachs-Straße (Tor I) wird Schirmherr Landrat Florian Töpper am Dienstag, 11. März, einen Handel eröffnen, der die Zusammenarbeit zwischen Unternehmen auf der einen und Vereinen, Verbänden sowie Organisationen auf der anderen Seite begründen und intensivieren soll. Veranstalter ist die Freiwilligenagentur GemeinSinn des Landkreises, die sich mit mindestens 40 Teilnehmern ein ehrgeiziges Ziel gesetzt hat.

Part der Gemeinnützigen wird es sein, mit konkreten Wünschen aufzutreten; Part der Firmen, sich eine Kooperation auszusuchen – alles ganz ohne Geld. Nach der Begrüßung und dem Gongschlag wird genau 90 Minuten lang verhandelt, anschließend auf die Zusammenarbeit angestoßen. Im Angebot sind fünf Kategorien: Man- and Women-Power, Kompetenzen/Know-how, Marketing/PR/Internet, Netzwerke und Sachmittel.

Gehandelt werden ausschließlich Sach- und Dienstleistungen. Spenden sind tabu. Die Gemeinnützigen ermöglichen Firmen ein gesellschaftliches Engagement. Diese erhalten als Dankeschön eine Gegenleistung. Beispiele: Laserdrucker gegen Kochkurs, Werbefläche gegen Theaterstück, Malerarbeiten gegen Sportaktion. Für die Gemeinnützigen aus den Bereichen Soziales, Kultur, Natur, Sport . . . läuft die Bewerbungsfrist am 27. Januar ab. Den Unternehmen jeder Branche und jeder Größe ist eine Frist bis zum 24. Februar eingeräumt.

Ansprechpartner bei allen Fragen (auch rund um die Versicherungspflicht) ist Raphael Kießling von der Freiwilligenagentur. Er hat bislang konkrete Wünsche vor allem von den Gemeinnützigen notiert, darunter die Suche nach barrierefreien Seminarräumen, Unterstützung beim Internetauftritt oder die Bereitstellung von Kleinbussen.

Gesucht sind auch Helfer bei einem Sommerfest. Als Dankeschön sind Vorträge, Stadtführungen mit Rollstühlen und weitere Selbsterfahrungskurse im Angebot.

Die Idee für die „Guten Geschäfte – Marktplatz für Unternehmen und Gemeinnützige“ kommt aus den Niederlanden, wird in Deutschland seit dem Jahr 2006 praktiziert – und am 11. März, ab 17.45 Uhr erstmals für Schweinfurt Stadt und Land.

Kontakt: Freiwilligenagentur GemeinSinn, Gorch-Fock-Straße 15 (BRK-Haus), Tel. (09721) 94 90 42 7, info@freiwilligenagentur-gemeinsinn.de und www.freiwilligenagntur-gemeinsinn.de

Schlagworte

  • Redaktion Main-Rhön
  • Ernst Sachs
  • Florian Töpper
  • Handel und Vertrieb
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!