SCHWEINFURT

Ein Koffer bringt mehr Pep in den Geschichtsunterricht

„Ich bin beeindruckt, andere Schulen werden Sie um diesen Koffer beneiden,“ urteilte Professor Andreas Schäfer, nachdem die elf Schüler das Produkt ihres Projekt-Seminars an der Universität Bamberg vorgestellt hatten.
Anschauungsmaterial: Schülerinnen des Olympia-Morata-Gymnasiums durften im Archäologischen Institut Jahrtausende alte Knochen und Schädel in den Händen halten. Foto: Foto: Birgit Hirschhausen
„Ich bin beeindruckt, andere Schulen werden Sie um diesen Koffer beneiden,“ urteilte Professor Andreas Schäfer, nachdem die elf Schüler das Produkt ihres Projekt-Seminars an der Universität Bamberg vorgestellt hatten. Der OMG-Archäologiekoffer ist das erste Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen der Fachschaft Geschichte des Olympia-Morata-Gymnasiums in Schweinfurt mit dem Lehrstuhl für Ur- und Frühgeschichtliche Archäologie der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. Betreut von ihrem Geschichtslehrer Andreas Bühl, hatten es sich die Schüler laut Pressemitteilung zum Ziel gesetzt, den ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen