SCHWEINFURT

Ein Menü, das in den Ohren klingt

Beim „Ohrenschmaus“ in der St.-Johannis-Kirche griffen Pfarrerinnen und Pfarrer zum Instrument und servierten dem Publikum ein musikalisches Menü.
Beim musikalischen Vesperschmaus in der St.-Johannis-Kirche tanzte der Chor beim Obstsalat singend durch das Kirchenschiff. Foto: Foto: Martina Müller
Schnitzel, Pizza und ein bunter Obstsalat – all das stand am Donnerstagabend auf der Menükarte der Vesperkirche in St. Johannis. Doch statt um einen Gaumenschmaus handelte es sich bei diesem Menü um einen musikalischen Ohrenschmaus. Beim mittlerweile dritten Konzert des Projekts „Ohrenschmaus“ machte Pfarrerin Gisela Bruckmann zu Beginn deutlich, dass es bei der Vesperkirche „nicht nur Nahrung für den Leib gibt“, denn das Konzert, unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Andrea Balzer, nährte auch die Seele der Zuhörer in der voll besetzten Kirche. Als Vorspeise servierten ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen