GRAFENRHEINFELD

Ein Pfeiler der Dorfgemeinschaft

Der ehemalige Diözesanbeauftragte der Malteser, Richard-Franz Freiherr von Bechtolsheim, ließ es sich zur Freude aller nicht nehmen, persönlich dem feiernden Grafenrheinfelder Ortsverband zum 50-jährigen Bestehen und der Malteser-Jugend zum 30-jährigen Bestehen zu gratulieren.
Stabwechsel beim Malteser-Ortsverband: Nach 20 Jahren als Ortsbeauftragter und weiteren acht als Stellvertreter gab Gerhard Riegler (links) die Führung in die Hände von Michael Niklaus (Mitte). Foto: Foto: Daniela Schneider
Der ehemalige Diözesanbeauftragte der Malteser, Richard-Franz Freiherr von Bechtolsheim, ließ es sich zur Freude aller nicht nehmen, persönlich dem feiernden Grafenrheinfelder Ortsverband zum 50-jährigen Bestehen und der Malteser-Jugend zum 30-jährigen Bestehen zu gratulieren. Sein Kommentar zu all den Orden am eigenen Revers: „Das war nur mit der Malteserfamilie im Rücken möglich.“ Gemeinsam wurde in der Pfarrkirche erst ein Gottesdienst mit Dekan Werner Kirchner und Pfarrer i.R. Heinrich Weth gefeiert, bevor es im Festzug zur Kulturhalle ging. Im Mittelpunkt des Jubiläums stand der Rückblick auf ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen