SCHWEBHEIM

Ein Raum der Stille

Hans Fischer (von links) und Heinz Jakob setzten den Wunsch von Regina Biegler nach einem Gebetsraum um. Das Bild dazu entwarf und malte Mirek Bednarsky. Foto: Ursula Lux

Etwas fehlte Regina Biegler im neuen Seniorenpflegeheim der Arbeiterwohlfahrt: ein Gebetsraum. Im Heimbeirat, dessen Mitglied sie ist, brachte sie die Idee ein und stieß gleich auf offene Ohren. Die Heimleitung stellte dem Beirat für sein Vorhaben ein Zimmer im ersten Stock zur Verfügung und die Planungen begannen.

„Wir brauchen einen Betstuhl“, meinte Biegler. Da musste der Hans Fischer „erst mal googeln“. Der evangelische Altbürgermeister hatte „keine Ahnung, was das sein soll“. Als er aber im Internet die Bilder sah, fiel ihm gleich ein: „So ein Ding steht doch in der katholischen Kirche.“ Also holte er sich zwei Freunde zu Hilfe: Heinz Jakob, der ehemalige Schreiner, sollte so einen Betstuhl bauen, und der Schwebheimer Künstler Mirek Bednarsky sollte ein Bild für den neuen Gebetsraum entwerfen. Jakob machte sich gleich an den Nachbau des Betstuhls. Die Kniebank musste für die Senioren höher sein und auch die Standfüße hat er verlängert, damit nichts kippen kann, wenn jemand sich beim Aufstehen abstützt. In vielen Arbeitsstunden hat Jakob einen Betstuhl gebaut, Bednarsky malte ein Bild. „Nachdem hier alle herkommen, evangelische, katholische und solche, die nicht an Gott glauben, wollten wir was möglichst Neutrales“, erzählt Fischer von den Überlegungen des Heimbeirats.

Es wurde eine Taube. „Da können die einen den Heiligen Geist drin sehen, andere eine Friedenstaube“ – es gibt Raum für Interpretationen.

Der kleine Raum soll nicht nur dem Gebet dienen, er bietet auch Platz, einen Verstorbenen aufzubahren. Der in warmen Tönen gehaltene Raum ermöglicht es, in Ruhe Abschied zu nehmen. Das AWO-Heim hat jetzt einen neuen Raum, gekostet hat er die Heimleitung nichts. Jakob und Bednarsky arbeiteten ehrenamtlich und die Materialkosten hat der Heimbeirat übernommen.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Schwebheim
  • Ursula Lux
  • Arbeiterwohlfahrt
  • Evangelische Kirche
  • Hans Fischer
  • Seniorenpflegeheime
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!