KOLITZHEIM

Ein Schulhaus für alle Kinder

Schüler der Grundschule Kolitzheim, die bei dem Wettbewerb „Traum von einem Schulhaus“ gewonnen haben, mit ihren Urkunden und Rektorin Michaela Kirchner.
Schüler der Grundschule Kolitzheim, die bei dem Wettbewerb „Traum von einem Schulhaus“ gewonnen haben, mit ihren Urkunden und Rektorin Michaela Kirchner. Foto: Grundschule

„Ich weiß, dass Träume nur in Erfüllung gehen, wenn man selbst etwas dafür tut“. Dieses Zitat von Schauspieler Morgan Freeman bewegte Kinder, Eltern und Lehrer der Grundschule Kolitzheim, um ihrem Wunsch nach einem gemeinsamen Schulhaus für alle Grundschüler der Großgemeinde Kolitzheim näher zu kommen.

Ausschlaggebend dafür war die im Herbst an der Grundschule Kolitzheim durchgeführte externe Evaluation. Bei dieser wurden auch alle Wünsche und Bedürfnisse von Eltern, Schülern und Lehrern thematisiert. Nach anregenden Diskussionen von Eltern und Lehrern stellte sich heraus, dass ein gemeinsames Schulhaus im Hinblick auf die von vielen Familien benötigte Ganztagesbetreuung und die Optimierung der Schulorganisation und des Schullebens eine ernst zu nehmende Überlegung wäre.

Aus diesem Grund wurde ein Wettbewerb organisiert, der Eltern und Kinder dazu motivieren sollte, ein Traumschulhaus nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Dabei waren der Kreativität der Kinder keine Grenzen gesetzt. So entstanden gezeichnete Schulhäuser, Pläne, Modelle, Mindmaps und vieles mehr.

Innerhalb der Klassen präsentierten die Kinder ihre Projektarbeiten, die sie selbstständig oder mit Hilfe von Eltern oder in der Gruppe erstellt hatten. Die Kinder bewerteten die Ergebnisse selbst und stimmten so für das originellste Modell ihrer Klasse.

Für die Teilnahme am Projekt „Traum von einem Schulhaus“ erhielt jedes Kind eine Urkunde. Der erste Platz wurde in jeder Klasse mit einem kleinen Präsent honoriert. Auf der Homepage der Grundschule Kolitzheim können einige Modelle der Schüler bewundert werden.

Zum Projektabschluss trifft sich die Schulfamilie am Dienstag, 26. Juli, in der DJK-Sporthalle Unterspiesheim. Dort nehmen die Träume der Schüler in Form eines Schulhauses aus zehntausenden von Holzbausteinen Gestalt an. Für die Umsetzung des Projektabschlusses konnte Michael Keim mit seinem Team von Main Connect GmbH (ehemals MainSpielMobil) gewonnen werden. Finanzielle Unterstützung erhält die Grundschule Kolitzheim von zahlreichen Sponsoren aus der Gemeinde Kolitzheim. Das Ergebnis der Schüler soll dem Bürgermeister und der Elternschaft vorgestellt werden.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Kolitzheim
  • Leo Stöckinger
  • Grundschule Kolitzheim
  • Grundschulkinder
  • Schulgebäude
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!