Würzburg

Ein Sprachtalent an der chinesischen Harvard

Ana-Sofia May aus Kolitzheim wagte das Abenteuer und studierte ein Semester an der Peking University. China erlebte sie als ein Land der Extreme
Der Himmelstempel, auch Himmelsaltar genannt, ist eine Tempelanlage in Peking und gilt als UNESCO-Welterbe. Als eines der wichtigsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten war dieser Besuch für Ana natürlich ein Muss. Foto: Foto: May
Eine Vielzahl unvergesslicher Eindrücke und Erinnerungen in einer völlig fremden, ungewohnten Welt sammelte die 20-jährige Ana-Sofia May aus Kolitzheim während ihres Auslandssemesters in Peking, der eindrucksvollen Hauptstadt der Volksrepublik China. In einem Gespräch erzählte sie von ihren Erlebnissen und wieso das Leben in dieser 21-Millionenstadt im Vergleich zum ländlichen Kolitzheim mit einigen Hindernissen und Besonderheiten verbunden ist. Schon während der Schullaufbahn entwickelte sich durch die Wahl der Fächer Englisch, Latein und Französisch bei Ana eine Vorliebe für Sprachen. Durch ihre ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen