SCHWEBHEIM

Ein bisschen Wald an die Wand

Kaum ist der Erweiterungsbau der Kindertagesstätte am Schloss eingeweiht, schon gehen die Planungen weiter. Was innen hui ist, soll nicht von außen pfui sein, dachte sich Gemeinderätin Jutta Keller und begann mit den Planungen für die Außenfassade, die sie dem Rat in der letzten Sitzung vorstellte.
So könnte sie am Ende aussehen die Außenfassade des Schlosskindergartens. Den Entwurf am Computer erstellte Ronja Brodocz. Foto: Foto: Ronja Brodocz
Kaum ist der Erweiterungsbau der Kindertagesstätte am Schloss eingeweiht, schon gehen die Planungen weiter. Was innen hui ist, soll nicht von außen pfui sein, dachte sich Gemeinderätin Jutta Keller und begann mit den Planungen für die Außenfassade, die sie dem Rat in der letzten Sitzung vorstellte. Tiere und Bäume für die Fassade In der jungen Schwebheimerin Ronja Brodocz, die im Herbst ein künstlerisches Studium beginnen will, fand sie eine Mitstreiterin. Gemeinsam entwarfen die beiden Zeichnungen, die Brodocz dann im Computer zu Entwürfen verarbeitete. Die Idee war, die Symboltiere der einzelnen ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen