Gerolzhofen

Eine Lebensschule für die Sprache der Natur

Mit einer kleinen Feier im Pavillon wurde das "Grüne Klassenzimmer" auf den Wiesen der Nützelbachaue am Freitagnachmittag offiziell in Betrieb genommen.
In einer schlichten Zeremonie segnete Pfarrer Stefan Mai den Pavillon und das "Grüne Klassenzimmer" am Nützelbach. Foto: Klaus Vogt
Mit einer kleinen Feier im Pavillon wurde das "Grüne Klassenzimmer" auf den Wiesen der Nützelbachaue am Freitagnachmittag offiziell in Betrieb genommen.Bürgermeister Thorsten Wozniak sagte, der Anstoß zu diesem Projekt kam in der Amtszeit von Bürgermeisterin Irmgard Krammer vom inzwischen verstorbenen Stadtförster Volker Conrad. Er habe dieses Gebiet als "Grünes Klassenzimmer" geplant, wo die Natur erlebbar sei und Menschen sich begegnen können.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen