TRAUSTADT

Eine fleißige Sammlerin

Feierte ihren 75. Geburtstag: Helmtrud Müller, geborene Reiher, aus Traustadt. Foto: W. Lindenthal

Helmtrud Müller, geborene Reiher, aus Traustadt feierte ihren 75. Geburtstag, Im Gasthaus Habermann gratulierten der hilfsbereiten und bescheidenen Jubilarin Familie und Verwandtschaft. Geboren wurde Helmtrud Müller in Bergrheinfeld.

Nach einem Umzug ging sie später aber in Sulzfeld im Grabfeld zur Schule. Anschließend besuchte sie die Haushaltsschule, bevor sie dann in Bad Kissingen als Zimmermädchen und Bedienung in Pensionen arbeitete. Aus erster und zweiter Ehe hat sie insgesamt vier Kinder. Ihre Ehemänner sind bereits verstorben. Den zweiten, Kurt Müller, lange Jahre Vorsitzender der Soldatenkameradschaft in Traustadt und kurzzeitig auch Vorsitzender des Kreisverbands, verlor sie vor zwei Jahren.

Mehr als 30 Jahre unterstützte Helmtrud Müller, die mit ihrer Gesundheit zufrieden ist, ihn bei der Kriegsgräbersammlung. Sie sammelte allein oder zu zweit im ganzen Ort. Dafür wurde sie vom Bund Deutscher Kriegsgräberfürsorge ausgezeichnet. Auch für den VdK war die Jubilarin als fleißige Sammlerin tätig. Der stellvertretende Vorsitzende der Soldatenkameradschaft, Ludwig Mahkorn, gratulierte Helmtrud Müller mit einem Präsent und dankte ihr für die vielen Einsätze und Sammlungen. Das gleiche tat auch der Vorsitzende des VdK-Ortsverbandes Donnersdorf-Traustadt, Franz Braun. Unter den vielen Gratulanten waren auch Pfarrer Günter Höfler, und Bürgermeister Klaus Schenk. Besonders herzlich gratulierten Helmtrud Müller die fünf Enkel.

Schlagworte

  • Traustadt
  • Wolfgang Lindenthal
  • Gaststätten und Restaurants
  • Klaus Schenk
  • Pensionen
  • Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!