SCHWEINFURT

Eiserne Hochzeit im Hause Ehrsam

Waldemar und Elfriede Ehrsam. Foto: Barbara Ehrsam

Elfriede Kupfer (Jahrgang 1931) aus dem Schweinfurter Höllental und Waldemar Ehrsam (1933) aus Schonungen lernten sich auf fast halber Strecke zwischen ihren Wohnorten an der ehemaligen Gaststätte Bismarckhöhe (Mainleite) im Jahr 1951 kennen.

Die seit fünf Jahrzehnten treuen Leser des Schweinfurter Tagblatt erinnern sich noch gerne an erste Urlaube mit dem VW-Käfer Ende der 1960er-Jahre in Italien.

Seit Jahren ist regelmäßig die Anreise zum Wohnwagen auf dem Campingplatz in Sand angesagt. Dort wird dann auch oft über die gemeinsamen Hobbys gesprochen: Camping und Tanzen.

Zum Jubiläum gratulieren im Stadtteil Bergl der gelernten Verkäuferin und dem ehemaligen Mitarbeiter von Fichtel & Sachs drei Söhne und vier Enkel.

Schlagworte

  • Schweinfurt
  • Gerd Landgraf
  • Campingplätze
  • Eiserne Hochzeit
  • Hobby
  • Hochzeiten
  • Kupfer
  • Schweinfurter Tagblatt
  • Urlaub und Ferien
  • Wohnwägen
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!