UNTERSPIESHEIM

Ene, mene, Maus, gebaut wird unser Haus

Ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres der beiden Gemeinden Unter- und Oberspiesheim – 1225 Jahre Spiesheim – war die Einweihung der neuen Kinderkrippe.
Kindergartenkinder aus Unterspiesheim zeigten, was sie in den vergangenen Monaten auf der Baustelle für die neue Kinderkrippe beobachtet hatten, und spielten es nach: hier sind die Kindergartenkinder gerade als Maler am Werk. Foto: Foto: Erhard Scholl
Ein Höhepunkt des Jubiläumsjahres der beiden Gemeinden Unter- und Oberspiesheim – sie feiern heuer 1225 Jahre Spiesheim – war die Einweihung der neuen Kinderkrippe des Kindergartens St. Sebastian, die mit dem Pfarrfest gefeiert wurde. Der Dank von Pfarrer Thomas Amrehn galt beim Gottesdienst vor der Segnung der Krippe allen, die durch ehrenamtliche Arbeit, durch Spenden und vielfältige Hilfen dazu beigetragen haben, dass der Bau vollendet werden konnte. Man könne feiern, dass zwei Projekte abgeschlossen sind: die Renovierung der Kirche und die Erweiterung des Kindergartens um die Kinderkrippe. ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen